Auf Deutsch

Helsinki gymnasiale Oberstufe für bildende Kunst ist eine Sonderschule mit zwei Linien; es gibt eine Linie für bildende Kunst und eine Multimedialinie. In unserer Schule kann man neben allgemeinen Fächern verschiedene Kunstfächer wählen: Zeichnen, Malen, Grafik, Bildhauerei, Keramik, Textil, Multimedia, technisches Zeichnen, Fotographie und Film. Insgesamt gibt es c. 60 verschiedene Kunstkurse. Jeder Schüler macht wenigstens 12 Kunstkurse.

Es gibt etwa 580 Schüler in unserer Schule. Sie liegt im Stadtteil Kallio. Es gibt zwei Schulgebäude; das Hauptgebäude in Torkkelinkatu 6 und das Kunsthaus in Pengerkatu 5. Bei dem Kunsthaus gibt es auch Camera Aurea, wo die Schüler Ausstellungen organisieren können.

Die Schüler werden durch eine Aufnahmeprüfung gawählt. Der Notendurchschnitt in der ehemaligen Schule wird auch berücksichtigt. Helsinki gymnasiale Oberstufe für bildende Kunst ist eine von den beliebtesten gymnasialen Oberstufen in Finnland.

Unsere Schule ist seit 1990 eine ASP- Schule (Unesco). Wir haben viele Partnerschulen, mit denen wir Schüleraustausch, Ausstellungen, Studienreisen, Schullager und Projekte in vielen euröpäischen Ländern veranstalltet haben.



JAA
08.12.2015 10:19