Suoraan sisältöön

Universitäten und Fachhochschulen

In Helsinki gibt es vier Hochschulen, die den Status einer Universität haben. An den finnischen Universitäten und Fachhochschulen werden keine Studiengebühren erhoben. Eine Ausnahme sind die „Offenen Universitäten“, an denen jeder gegen eine Gebühr Universitätsstudien in verschiedenen Fächern absolvieren kann.

Universitäten

Mit mehr als 40.000 Studenten ist die Universität Helsinki die größte Universität Finnlands. Die Universität verfügt über vier Campus und elf Fakultäten. An der Uni Helsinki können Bachelor-, Master und Doktorabschlüsse absolviert werden. Für internationale Studenten werden etwa 40 Masterstudiengänge in englischer Sprache angeboten. Das Hauptgebäude befindet sich am Senatsplatz im Stadtzentrum.

Die Aalto-Universität wurde 2010 durch die Zusammenlegung der Technischen Hochschule, der Handelshochschule und der Hochschule für Kunst und Design gegründet. Sie hat drei Campus und über 10.000 Studenten. Der Hauptcampus befindet sich in Helsinkis westlicher Nachbarstadt Espoo. Neben den finnisch- und schwedischsprachigen Studiengängen bietet die Universität eine große Auswahl an Masterstudiengängen auf Englisch. 

Die Kunstuniversität besteht aus drei ehemals selbstständigen Kunsthochschulen: der Akademie der bildenden Künste, der Musikhochschule Sibelius-Akademie sowie der Theaterakademie.

An der Schwedischen Handelshochschule Hanken lassen sich Masterprogramme auch in englischer Sprache absolvieren.

Fachhochschulen

Bachelor- und Masterabschlüsse können auch in den anwendungsorientierten Fachhochschulen erworben werden. Die Metropolia-Fachhochschule ist die größte ihrer Art in Finnland und bietet eine Vielzahl von Studiengängen in finnischer und englischer Sprache. Weitere Fachhochschulen in Helsinki sind u. a. die schwedischsprachige Arcada, die Haaga-Helia sowie die Fachhochschule der Diakonie.



18.07.2019 15:27