Suoraan sisältöön

Sozial- und Gesundheitsdienste

Finnland hat ein öffentliches Gesundheitssystem, das durch das Ministerium für Gesundheit und Soziales koordiniert wird. Jede Person mit festem Wohnsitz in Finnland ist krankenversicherungspflichtig. 

Die einheitliche Krankenversicherung erfolgt durch die staatliche Sozialversicherungsanstalt KELA, die auch für weitere Sozialhilfeleistungen zuständig ist. Das Gesundheitswesen wird hauptsächlich durch Steuermittel finanziert.

Kontakt und Beratung

Sosiaali- ja terveystoimiala (Dienstbereich für Gesundheit und Soziales)
Toinen linja 4A
00530 Helsinki
Tel. +358 9 310 5015

  • Gesundheitsberatung der Stadt Helsinki:
    +358 9 310 10023 (24 h)
  • Notrufnummer Sozialdienst: 
    + 358 20 696 006 (24 h)
  • Notrufnummer Krisendienst:
    +358 9 3104 4222 (24 h)

In Finnland gilt die einheitliche europäische Notrufnummer 112.





07.09.2018 09:34